Weltwetter: Syrien bekommt nun Frieden.

Die USA haben bekanntlich Frieden mit dem Iran geschlossen und dabei geopolitisch die Seiten gewechselt. Der ganze arabische Raum ordnet sich nun neu. Der Weltungeist fordert offenbar mehr Ruhe im Nahen Osten und so einigen sich diese einander feindlichen Mächte ein wenig. Insbesondere bekommt dadurch auch Irans Verbündeter Syrien Frieden. Die UNO hat ihn bereits perspektivisch anerkannt, die Russen untermalen ihn nun mit ihrem Militär und auch die USA geben grünes Licht. Die Israelis stimmen sich mit den Russen ab, um Militärunfälle zu vermeiden. Die Deutschen haben ihre symbolischen Patriots aus der Türkei abgezogen, die Flugverbotszone wird es nicht geben. Isis und Al Quaida werden besiegt. Die FSA bleibt was sie war: Ein Witz für die Seelenruhe von Menschenrechtsimperialisten. Jedenfalls bleibt Assad! Es wird viel Volk in Damaskus aufmarschieren und Assad in einer weiteren Wahl bestätigt werden. Rojava bekommt irgendeine Autonomie. Die Türkei ärgert sich und führt einen unsinnigen Krieg gegen die PKK. Und sie verliert ihn auch noch. Die Saudis ärgern sich und maschieren mit ihren Verbündeten im Jemen ein. Und sie verlieren auch. Israel macht gute Miene zum bösen Spiel. Nirgends wirklich mit dabei, nirgends verbrannt. Frankreich und England wundern sich über ihren außenpolitischen Fehlschlag in Syrien, aber der ist ja nicht so öffentlich. Deutschland ist fein raus, hat sich immer enthalten und kann jetzt authentisch für einen Frieden mit Assad werben und dabei auch die Saudis einbeziehen. Die ehrliche Maklerin und Ausgleichsapolitikerin Merkel. Es lebe der Kompromiss.

Die ganze Operation wird allerdings noch eine Weile dauern, aber das ist der Weltenplan für diese Region.

Advertisements

Discuss.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s