Besetzung des Regensburger Doms: Spendenaufruf!

40 Roma-Familien, die aus Ländern des Westbalkan nach Deutschland geflohen weren und denen akut die Abschiebung droht, haben sich in den Dom in Regensburg geflüchtet. Hier der Bericht bei Regensburg Digital.

In diesen Minuten ist Plenum vor dem Dom, wo erst so etwas wie Strukturen zur Unterstützung geschaffen werden müssen. Sachspenden sind derzeit, wie es scheint, nicht dringend, wir bitten um Geldspenden an folgendes Konto (hier der offizielle Spendenaufruf)

Spendenkonto:
Name: Residenzpflicht abschaffen
GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE81 4306 0967 8219 9171 00
BIC: GENODEM1GLS
Betreff: Dom Regensburg

Kontakt:
info.dombesetzung@gmail.com

Advertisements

Wichtig: Lasst euch nichts anmerken

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.